Alltagstalk – heute mit Trudi

„Hallo Trudi, bei unserem kleinen Austausch heute soll es um den Wert der Hühner für den Menschen gehen.

Der Auslöser war eine Unterhaltung mit einer Bekannten vor ein paar Wochen. Sie schlug vor, dass ich mich auf meiner Website doch lieber mit einem Pferd präsentieren sollte, statt mit meinen tierischen Familienmitgliedern, zu denen auch die Hühner gehören. Ich dachte kurz darüber nach, kam aber sofort zu dem Schluss, dass ich natürlich auch Pferde liebe, da aber keines bei uns lebt, ich keinen Grund sehe, ein Pferdefoto einzustellen.

Ja, und kaum gedacht, haben sich auch schon verschiedene Hühnerstimmen bei mir zu Wort gemeldet. Alle sind sich einig, dass dazu mal etwas aus Hühnersicht gesagt werden müsse. Schließlich sei es so, dass Pferde bei vielen Menschen als Symbol für Reichtum und Unabhängigkeit gelten und Hühner dagegen meistens nur als anspruchsloser Nahrungslieferant gesehen werden.

Liebe Trudi, ich freue mich wirklich sehr, dass du uns heute deine Meinung dazu mitteilen möchtest.“

„Ja, so ist es, wir Hühner sind wirklich nicht sehr anspruchsvoll und die Eier, die wir legen, sind wertvoller Bestandteil eurer Ernährung. Wir haben oftmals nur ein kurzes Leben, weil ihr uns schlachtet und unser Fleisch entweder selber esst oder eure Haustiere damit ernährt.

Die Lebensbedingungen vieler meiner Artgenossen sind nicht besonders gut, ja, es hat sich diesbezüglich durchaus etwas in eurer Gesellschaft verbessert, aber von optimalen Bedingungen ist das alles noch galaktisch weit entfernt.

Wir Hühnern wundern uns immer, warum ihr Menschen den Lebewesen unterschiedliche Werte gebt. Für uns Tiere ist jedes Lebewesen in seinem Dasein berechtigt und jedes ist gleich wichtig. Weil alle dazu gehören!

Wir verstehen, dass Pferde ebenso wie Katzen und Hunde eure Freunde sind und Freundschaft ist unendlich wertvoll, da gibt es keine Zweifel. Wir Hühner fühlen uns aber ebenso wertvoll, wir leben gerne und können euch auch Freunde sein. Manche von uns sind sogar Therapeuten und helfen Kindern, so wie ich das früher oft getan hab in der Schule.

Aber auch, wenn ihr uns zu eurer Ernährung einsetzt, sind wir wichtig. Denn – überlegt doch mal – ohne Nahrung können weder Mensch noch Tier leben! Wir Hühner wünschen uns, dass ihr das endlich erkennt und euch unseren echten Wert bewusst macht.

Denkt immer daran: Jedes Lebewesen ist wertvoll und hat nichts mit eurer menschlichen Messgröße, dem Preis zu tun.“

♥ Ganz herzlichen Dank – an dich, liebe Trudi für den Talk und an deinen Menschen, dafür dass ich es veröffentlichen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.