Tierkommunikation

Dich beschäftigen Fragen, auf die Du Dir Antworten von Deinem Tier wünschst?

Dich interessiert es, was Dein Tier Dir mitteilen möchte?

Du möchtest besser verstehen, warum Dein Tier diese oder jene Verhaltensweise an den Tag legt?

Du wünschst Dir einfach eine bewusstere Gestaltung Deines täglichen Lebens mit dem Tier?

Dann ist eine Tierkommunikation eine gute Möglichkeit, mehr über das eigene Tier zu erfahren und sich mit ihm auszutauschen.

Hierzu musst weder Du noch Dein Tier persönlich anwesend sein, denn telepathische Kommunikation ist nicht an Ort und Zeit gebunden und kann sehr gut über die Ferne durchgeführt werden.

Über ein Foto nehme ich Kontakt zu Deinem Tier auf und bespreche Dein Thema mit ihm. Alles, was Dein Tier mir übermittelt, halte ich schriftlich in Form eines Protokolls fest, welches Du dann per E-Mail von mir erhälst.

Grundsätzlich können wir mit unseren Tieren über alle Themen sprechen, in den meisten Fällen geht z. B. darum, das Leben des Tieres einmal aus seiner Perspektive zu sehen oder einen Einblick in seine Gefühls- und Gedankenwelt zu bekommen. Hierzu eignen sich u. a. Fragen wie

  • Welche Bedürfnisse hat das Tier?
  • Was wünscht das Tier sich?
  • Wie fühlt das Tier sich?
  • Welche Meinung vertritt es zu einem Thema?

In einer Tierkommunikation kann ein Tier auch sehr gut auf eine bevorstehende Situation vorbereitet werden, wie z. B. Tierarztbesuche, eine Operation, ein Umzug, eine familiäre oder vorübergehende Veränderung (Urlaub, andere Arbeitszeiten u. ä.).
Hier findest Du weitere Informationen zur ganzheitlichen Tierkommunikation.

Auch das Gespräch mit einem verstorbenen Tier bietet Dir die Möglichkeit, noch ungesagte Dinge zu übermitteln, sich voneinander zu verabschieden oder nachzufragen, wie es dem Tier nun geht.
Nähere Informationen hierzu findest Du unter Gesprächen mit verstorbenen Tieren.

Wenn Du Fragen dazu hast oder Dir unsicher bist, ob eine Tierkommunikation das Richtige für Dich ist, buch‘ Dir einfach ein kostenloses Erstgespräch oder schreib mir über das Kontaktformular oder per E-Mail. Ich freue mich auf Dich!

Grenzen der Tierkommunikation

Die Tierkommunikation ersetzt keinen Besuch beim Tierarzt, Therapeuten oder einer Hundeschule. Sie dient nicht der Manipulation, ersetzt kein Training und instinktives Verhalten kann dadurch nicht abgewöhnt werden.

Hinweis: Weder Tierkommunikation noch Energiearbeit können und wollen eine tierärztliche/therapeutische Behandlung ersetzen. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keinerlei Heilversprechen.